Jugendbegegnung “Age Construction”

Bildungsnetzwerk Magdeburg gGmbH (DE), Uniwersytet Medyczny w Lublinie (PL), Visoka zdravstvena šola v Celju (SI), University of Licoln (GB), Oulu University of Applied Sciences (FI)

20.-26. Okt 2017, abgeschlossen

Während der 7-tägigen internationalen Jugendbegegnung "Age Construction", welche in Magdeburg stattfindet, treffen junge Menschen aus Deutschland, Finnland, Großbritannien, Polen und Slowenien aufeinander und bearbeiten das Thema Alter, Altern und den gesellschaftlichen Umgang mit älteren Mitbürger*innen auf kreative Weise.

Im Vergleich zu Schlagwörtern wie "Gender" oder "Ethnie" wird Alter und Alt-Sein im gesellschaftlichen und wissenschaftlichen Diskurs noch nicht als das diskutiert, was es eigentlich ist: ein gesellschaftliches Konstrukt.

Jedes Individuum ist betroffen, wenn es um das Thema Altern und unser eigenes Verständnis vom Alt-Sein sowie den Platz älterer Mitbürger*innen in unserer Gesellschaft geht. Aus diesem Grunde beschäftigen sich die 40 Teilnehmenden in der Woche vertiefend mit der Thematik: in Diskussionen sowie aktivierenden und zum Weiterdenken anregenden Methoden, um so ihr eigenes Verständnis vom Alt-Sein zu dekonstruieren.

Dabei ist es das Ziel, das Thema aus möglichst vielen Perspektiven zu beleuchten (Werbung, Recht, Gesellschaft, Familie etc.) und die Jugendlichen zur Reflektion anzustoßen. Unter anderem besuchen die Jugendlichen den Deutschen Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) e.V. und andere Institutionen und treffen Wissenschaftler*innen, die sich mit dem Thema "Alter(n)" und "Alt-Sein" auseinandersetzen.

Um die Ergebnisse und die Aktivitäten zu dokumentieren wird am Ende der Begegnung eine Fotoausstellung entstehen. Hier werden von den Teilnehmenden selbstgemachte Fotografien gezeigt, die zum Diskutieren anregen und neue Denkanstöße geben. Als Grundlage hierfür lernen die Jugendlichen während der Woche ebenfalls den professionellen Umgang mit der Kamera.

 

Du hast Interesse, an einem solchen Projekt teilzunehmen? Dann melde dich bei Antonia Pilz: antonia.pilz[at]bildungsnetzwerk-magdeburg.de

Die Jugendbegegnung Age Construction wird vom Programm ERASMUS+ der Europäischen Union sowie dem Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt gefördert.

 

Für die Gestaltung des Flyers danken wir unseren Europäischen Freiwilligen Kateryna und Anousha (2017/18)!